Erlenbach am Main liegt mit etwa 11 000 Einwohnern fast genau zwischen Aschaffenburg und Miltenberg am Fuß der Weinberge.
Der Weinbau, der Erlenbach weithin bekannt gemacht hat, wird seit dem 15. Jahrhundert betrieben.

Seit 1958 findet alljährlich am ersten Wochenende im Juli das Erlenbacher Weinfest unterhalb des Bergschwimmbades statt. Das ganze Jahr über werden die sogenannten Häckerwirtschaften beim Winzer gefeiert. 

miltenberg_07mespelbrunn_02erlenbach_08

Erlenbach ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Spaziergänge in den Weinbergen, sowie ausgedehnte Wanderungen in den Spessart. Der Main-Fern-Wanderweg (blaues M auf weißem Grund) sowie der Eselsweg (schwarzes E auf weißem Grund) führen durch den Erlenbacher-Wald.


Der Kanuwanderer oder Kajakfahrer findet bei Flusskilometer 110,2 eine Bootsanlegestelle in Erlenbach, welche das An- und Ablegen mit Booten für muskelbetriebenen Wassersport erleichtern soll.


Etwas ganz besonderes ist der Rotweinwanderweg (55 km). Er kann in beliebig viele Etappen aufgeteilt werden. Die Strecke wurde 1990 ins Leben gerufen und führt abseits stark befahrener Straßen über alte Wirtschafts- und Waldwege, sowie durch Rebanlagen.
Vorgeschlagen werden 5 Etappen.

Im Sommer finden Sie Erfrischung im herrlich gelegenem Bergschwimmbad bei uns im Ort.

Unser Hotel ist auch ein idealer Startpunkt für Tages-Radtouren, fast ohne Steigungen. (Alle km Angaben vom Hotel aus, jede Tour wurde von Chefin und Chef getestet)

Zum Beispiel:

  • Radweg nach Miltenberg den Main entlang in die romantische Altstadt.
    (einfach (zirka 18 km)
  • Radweg nach Amorbach im Odenwald ab Miltenberg den Bach entlang.
    (einfach zirka 26 km) Ein Besuch in der ehemaligen Benediktinerabtei oder im Museum (Teekannensammlung) lohn sich.
  • Radweg nach Aschaffenburg den Main entlang.
    (einfach zirka 28 km). Das Schloß Johannisburg ist einen Besuch wert.
  • Radweg nach Mespelbrunn.
    (einfach zirka 28 km). Ab dem Elsenfelder Schulzentrum fahren Sie auf der ehemaligen Bahnlinie entlang in den Spessart zum Wasserschloß Mespelbrunn.
  • Radweg nach Höchst im Odenwald.
    (einfach zirka 27 km). Ab Obernburg fahren Sie über geteerte Feldwege nach Mömlingen. Dort lohnt sich eine Rast im Eiskaffee (Ortsmitte) danach fahren Sie am Waldrand entlang und am Fuße der Breuburg vorbei nach Höchst im Odenwald.
  • Radweg nach Sulzbach.
    (einfach zirka 18 km) über die Eisenbahnbrücke nach Wörth, am Main abwärts über Obernburg, nach Großwallstadt. Vor Niedernberg über die Mainbrücke nach Sulzbach. Das Eiskaffee an der Kirche läd zum Rasten ein. Danach den Radweg an der Bahntrasse entlang über Kleinwallstadt nach Elsenfeld und zurück nach Erlenbach

Weitere Tourenvorschläge können Sie im Hotel erfragen.

Sollte das Urlaubswetter zum Radeln oder Wandern nicht geeignet sein, bietet sich in Elsenfeld, 3 Km von Hier das Hallenbad-Elsavamar an. Oder machen Sie einen Ausflug nach Miltenberg oder Aschaffenburg mit der Bahn (gute Bahnverbindung, auch mit Fahrradmitnahme) oder Auto (ca.20 Min.) .

Auch die Odenwald-Therme in Bad König im Odenwald ist mit dem Auto in 30 Min. zu erreichen !